frei-schaffend

In meiner eigenART lasse ich meiner Kreativität freien Lauf, entwickle und realisiere Projekte die mir besonders am Herzen liegen.

Die  Themen die mich beschäftigen und die ich in meinen Arbeiten aufgreife sind dabei vielfältiger Natur. Menschen zu berühren und zu bewegen, sie zum Weinen oder zum Lachen zu bringen, zum Um-die-Ecke-denken aufzustacheln und anzuregen, neue oder ungewöhnliche Blickwinkel aufzuzeigen und so manchen Horizont zu erweitern, ist mein angestrebtes Ziel.

Der persönliche Kontakt mit KünstlerInnen, LeserInnen und dem Publikum ist dabei für mich ein unerlässlicher Aspekt.

Ich bin frei, denn ich bin einer Wirklichkeit nicht ausgeliefert, ich kann sie gestalten.

(Paul Watzlawick)